Drucken

HUK Coburg Frankfurt

Baugröße: 1000 m2
Bauzeitraum: 09/2001
Ausführung: Decken und Wände

Die HUK-Coburg Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G. in Coburg, offizielle Schreibung HUK-COBURG in Großbuchstaben, ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz im oberfränkischen Coburg. Das Unternehmen wurde 1933 als Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands e. V. mit Sitz in Erfurt gegründet und 1937 in einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) umgewandelt. Heute gehört dem Versicherungsverein zu 100 Prozent die Dachgesellschaft der Versicherungsgruppe, die HUK-COBURG-Holding AG, in der im Wesentlichen als Tochtergesellschaften vier Schaden- und Unfallversicherer, zwei Lebensversicherer, zwei Krankenversicherer, eine Bausparkasse, eine Assistance- und eine Versorgungsgesellschaft gebündelt sind. Bis heute ist die HUK-COBURG die größte Selbsthilfeeinrichtung für den öffentlichen Dienst. Im Geschäftsjahr 2009 hatte der Konzern 9,5 Millionen Kunden. Der Gesamtumsatz belief sich 2010 auf 5,2 Milliarden Euro. Seit 1. Juli 2009 ist Wolfgang Weiler der Vorstandssprecher. Quelle:Wikipedia

Bildergalerie: